Essensbestellung – aber bitte mit … Abstand!

Essensbestellung – aber bitte mit … Abstand!

Die grundsätzlichen Vorteile einer digitalen Essensbestellung haben wir hier und hier ja bereits gezeigt. Aber in Pandemiezeiten mit Hygienevorschriften und Abstandsregeln sind noch mehr Dinge rund um den leckeren Mittagstisch zu bedenken, wenn z.B. „Essen im Schichtbetrieb“ oder eine Essensausgabe an unterschiedlichen Orten eingeführt werden muss, damit der Mindestabstand während der Mahlzeit gewahrt bleibt.

Auch diese Herausforderung lässt sich mit Hilfe von Formularen auf Basis von SharePoint Online meistern. Die Formulare eines Systems zur Essensbestellung können so angepasst werden, dass die Mitarbeiter/innen nicht nur für jeden Wochentag aus dem im Intranet verfügbaren Speiseplan das gewünschte Gericht auswählen können, sondern auch, wann und wo die Mahlzeit eingenommen werden soll:

Für die einzelnen Essenszeiten und -orte ist die jeweils maximal verfügbare Anzahl an Plätzen hinterlegt. Sobald die entsprechende Zahl an Bestellungen dafür eingegangen und somit der letzte Platz vergeben ist, wird die entsprechende Option nicht mehr angezeigt, und die Auswahl muss aus den verbleibenden Uhrzeiten und Locations getroffen werden:

Die Bestellungen werden dem Caterer so übermittelt, dass sofort ersichtlich ist, wann wie viele Portionen von welchem Gericht wohin geliefert werden sollen.

Gern richten wir auch bei Ihnen ein System ein, das die Mittagsmahlzeit für alle zu einer leckeren und gleichzeitig sicheren Angelegenheit macht.

Ich bin mit der kurzfristigen Speicherung meiner Angaben gemäß der Locatech-Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Vielen Dank für Ihre Mitteilung! Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
Sorry, an error has occured.
Auch interessant:  Home Office als Infektionsschutz – Microsoft Teams kostenfrei nutzen