Alle Artikel mit dem Tag Return on Investment

Sie möchten die Zusammenarbeit im Team verbessern, Dokumente besser verwalten, Informationen schneller wiederfinden, Freigabeprozesse automatisch abbilden und ein funktionierendes Wissensmanagement einführen? Bisher konnten Sie keine Lösung finden? Sie sind in guter Gesellschaft! Nachdem eher standardisierte Unternehmensprozesse in der Warenwirtschaft, Buchhaltung oder Lagerverwaltung z.B. durch ERP-Lösungen gut abgebildet werden, tun sich Softwarehersteller mit Wissens- und Dokumentprozessen immer noch schwer. IT-Plattformen wie SharePoint ermöglichen hier einen immensen Produktivitätsschub im Unternehmen, mit nahezu unmittelbarem Return in Investment.

  Nun ja, ganz kostenlos kann eine Software-Einführung nicht sein, weil häufig die Dienstleistungskosten und die Arbeitszeiten der betroffenen Mitarbeiter den Löwenanteil der Kosten ausmachen. Aber Microsoft bietet mit den SharePoint Services die Möglichkeit, die SharePoint-Technologie ohne zusätzliche Lizenzkosten zu nutzen und so Web 2.0-Technologien im eigenen Unternehmen einzuführen. —————- Aktualisierung 19.1.2010 ————– Auch in SharePoint 2010 werden die SharePoint Services ohne weitere Lizenzkosten nutzbar sein. Sie heißen fortan „SharePoint Foundation“ und sind noch leistungsfähiger Weiterlesen

In Zeiten knapper Budgets werden Investitionen in die Infrastruktur gerne zurückgestellt, und das betrifft auch Investitionen in der Software-Umgebung, die sich häufig erst nach längerer Zeit rechnen. Aber gerade jetzt kann es lohnenswert sein, über eine Einführung von SharePoint nachzudenken, immerhin verspricht die Plattform Produktivitätsschübe bei der Zusammenarbeit in Teams. Nachfolgend finden Sie ein paar Denkanstöße, wie Sie mit SharePoint sehr schnell einen Return on Investment realisieren können. Warum SharePoint gerade jetzt einführen?

Für die Hermann Fliess und Co. GmbH hat Locatech eine kompakte Komplettlösung auf Basis von Microsoft SharePoint Services umgesetzt. Die Hermann Fliess und Co. GmbH, ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Duisburg, stellt Schweißdrähte und Drahtelektroden her. Die Herausforderung des Unternehmens lag in der effektiven Abwicklung von Angebotsprozessen, die bis dato in Excel erfasst und verwaltet wurden. Im Rahmen eines Kompaktpakets bestehend aus Anforderungsworkshop, Erstellung von individuellen SharePoint-Vorlagen, Aufsetzen eines SharePoint-Portals und Mitarbeiterschulung ist das Weiterlesen